VMAX logo
VMAX logo

Alle Artikel

Dein neuer VX4Aktualisiert 2 months ago

Dein Paket ist soeben eingetroffen! 

Das freut uns genauso sehr wie dich. Bevor du jedoch durchstartest, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten: 

  1. Versicherung

    Wenn du deinen Scooter in Deutschland fahren willst, brauchst du eine Versicherung. Um diese zu beantragen, liegt jedem 20 km/h Scooter aus dem deutschen Shop eine Datenbestätigung bei.
    Mit den Informationen der Datenbestätigung kannst du online oder bei deinem Versicherungsmakler vor Ort eine Versicherung abschließen. Du erhälst das Kennzeichen zur Bestätigung entweder sofort oder es wird dir postalisch zugesandt.
    Ohne Kennzeichen darfst du den Scooter weder auf öffentlichem noch öffentlich zugänglichem Gelände fahren.

  2. Reifendruck

    In der Zeit im Karton haben die Reifen eventuell etwas Druck verloren. Das Fahren mit zu wenig Druck kann zu verschiedenen Schäden am Scooter führen, da eine wichtige Aufgabe des Reifens auch ist, den Scooter zu federn.
    Pumpe daher beide Reifen vor der ersten Fahrt unbedingt auf. Je nach Gewicht des Fahrers sollte der Reifendruck zwischen 3 und 3,5 bar liegen.

  3. Trommelbremse

    Die mechanische Trommelbremse des Scooters muss vor der Fahrt unbedingt auf dein Gewicht eingestellt werden.
    Drehe hierzu das Einstellrädchen unten am Bowdenzug entweder etwas weiter nach oben (die Bremse greift dann fester) oder nach unten (die Bremse greift dann sanfter).

  4. Rekuperationsbremse

    Die elektrische Motorbremse ist eine Rekuperationsbremse. Wenn der Scooter ausgeschaltet ist oder der Motor eine geringe Drehzahl hat, dann ist hier nur eine sehr geringe Bremskraft vorhanden.
    Um zum Beispiel am Hang ein Wegrollen zu verhindern, nutze immer die linke Kombibremse.

  5. App-Verbindungen

    Die App bietet dir viele nützliche Informationen zu deinem Scooter und hilft dir dabei, deine Touren inklusive Ladestopps im Voraus zu planen. Hierbei ist die App ein rein optionales Angebot und zur Nutzung des Scooters nicht zwingend notwendig.
    Um deinen Scooter per Bluetooth mit deinem Handy zu verbinden, benötigst du die VMAX E-SCOOTER App (erhältlich für iOS und Android). 

  6. Pin-Sperre

    Alle Informationen, wie du deinen Scooter mit einer PIN sperren kannst oder die PIN wechseln kannst, findest du in unserem Video:


  7. Kickstart oder Zerostart

    So bezeichnen wir die beiden Anfahrtsmodi des Scooters. Insbesondere für ungeübte Fahrer empfehlen wir den Kickstart. Hier fährt der Scooter nicht an, wenn du nur den Gashebel betätigst, sondern der Scooter muss dafür schon Rollen. Du fährst in diesem Modus an, als würdest du einen Tretroller fahren und betätigst erst dann das Gas, wenn du bereits rollst und beide Füße sicher auf dem Trittbrett sind.
    Im Zerostart fährt der Scooter im Stand los. Da der Antrieb über das Hinterrad kommt, kann hier das Vorderrad in die Luft steigen, wenn du dein Gewicht hinten auf dem Scooter hast.
    Um zwischen den beiden Modi zu wechseln, kannst du einfach in die Einstellungen des Displays gehen.

  8. USB-Anschluss an der Lenkbrücke

    Dein VX4 bietet dir die Möglichkeit, dein Handy während der Fahrt zu laden, um die Navigation auch auf weiten Touren zu nutzen. Hierfür ist unterhalb der linken Bedieneinheit ein USB-A Anschluss verbaut. Um diesen Anschluss zu nutzen, stecke das Kabel und dein Handy im ausgeschalteten Zustand an deinen Scooter an und schalte erst anschließend deinen Scooter an. Nur so wird die Stromversorgung des Anschlusses freigeschaltet. 
War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein