VMAX logo
VMAX logo

Alle Artikel

Reinigen des ScootersAktualisiert 9 months ago

Deinem Scooter geht es am besten, wenn er regelmäßig gereinigt wird. Um hierbei keine Beschädigungen hervorzurufen, haben wir hier einige Tipps und Tricks für dich gesammelt. Beachte darüber hinaus immer die Hinweise im Handbuch deines Scooters.

Bevor du anfängst, trenne deinen Scooter von der Stromversorgung, schalte ihn aus und verschließe die Ladebuchse sogfältig. Nutze niemals einen Gartenschlauch oder einen Hochdruckreiniger! 

  • Für die Grundreinigung des Scooters reicht dir ein Eimer warmes Wasser und ein Schwamm. Dazu ein Spritzer Reinigungsmittel, und du hast alles was du benötigst.
    Pass hier jedoch auf: Die beweglichen Teile des Scooters sind geschmiert - an diesen Stellen ist ein fettlösendes Mittel fehl am Platz!

  • Achte darauf, dass kein Wasser an elektrische Komponenten oder Anschlüsse kommt - um diese zu reinigen nimm bitte entweder eine Druckluftpistole oder einen Pinsel

  • Das Display kann sowohl durch Reinigungsmittel als auch durch grobe Schwämme Schaden nehmen - nimm hier am besten ein trockenes Mikrofasertuch

  • Achte darauf, dass keine schmiermittelhaltigen Mittel an deine Bremse oder deine Reifen kommen, um eine optimale Bremsleistung sicherzustellen.

  • Eine Reinigung des Scooters ist eine hervorragende Gelegenheit, alle Teile des Scooters auf Beschädigungen zu prüfen. Insbesondere durch starke Vibrationen während der Fahrt können sich geschraubte Verbindungen lösen - sollte dir hier etwas auffallen, vermeide eine Fahrt unbedingt, bis alle Verbindungen fest sind.
    Soltest du dir hier unsicher sein, oder unsere Unterstützung brauchen, dann melde dich jederzeit über unser Kontaktformular.
War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein