VMAX logo
VMAX logo

Alle Artikel

Rücklicht und SchutzblechAktualisiert 9 months ago

Du benötigst für den Wechsel

  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Inbus 2,5 mm
  • Inbus 3,0 mm
  • Gabelschlüssel 7 mm
  • Schere
  • Schrumpfschlauch (Alternativ Isolierband)
  • OPTIONAL: Sprühkleber oder Heißleim
  • OPTIONAL: Faden

Der Wechsel deines Rücklichts beginnt - vielleicht etwas unerwartet - vorne am Scooter. Hinter der vorderen Wartungsklappe verbirgt sich die Steckverbindung deines Scooters. Um diese Wartungsklappe zu demontieren, musst du je 2 Schrauben oben und unten am Scooter lösen.

Trenne den Schrumpfschlauch auf und stecke dein Rücklicht ab. Binde am besten gleich ein Stück Faden an den Stecker, um diesen nachher leichter durch den Rahmen ziehen zu können. 

Löse anschließend dein Schutzblech. Sofern du einen VX2 fährst, kannst du die folgenden 2 Schritte überspringen. 

Beim VX2 PRO musst du jetzt auch noch die Stützstrebe entfernen. Entferne hierfür beidseitig die Gummistopfen auf der Motorabdeckung und demontiere anschließend die Motorabdeckung mit dem Inbus.



Anschließend kannst du die Stützstrebe vom Rahmen trennen. Halte hierbei die Mutter mit dem Gabelschlüssel fest und löse die Schraube mit dem Inbus. 


Jetzt kannst du das Rücklicht zusammen mit dem Schutzblech aus dem Scooter rausziehen. 

Löse den Faden sofort und lass ihn erstmal im Scooter liegen., 

Nun kannst du das Kabel des Rücklichts auf der Innenseite des Schutzblechs lösen. Wenn du das Schutzblech wechselst, demontiere jetzt auch den Haken für den Klappmechanismus. 

Sobald du das neue Rücklicht eingesetzt hast (oder dein altes Rücklicht in das neue Schutzblech), dann kannst du schon den Faden am Stecker des neuen Lichts befestigen und dieses durch den Rahmen nach vorne ziehen. 

Montiere anschließend wieder alle Elemente hinten an deinem Scooter. Bevor du das neue Licht ansteckst, zieh den Schrumpfschlauch über das Kabel. 

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein